Vertriebstagung 2020

im Hause der Soennecken

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen

Während die letztjährige Wietholt-Vertriebstagung ganz im Zeichen des Cross-Sellings und der Diversifikation stand, ging es in diesem Jahr vor allem darum, voneinander zu lernen. In verschiedenen Workshops und Diskussionsrunden haben sich die Beteiligten ihr Wissen und ihre Kompetenzen aus den jeweiligen Produktbereichen gegenseitig näher gebracht.

Ziel der Veranstaltung, die nun bereits das zweite Jahr in Folge im Hause der Soennecken stattgefunden hat, war es vor allem, dem gesamten Vertrieb ein prägnantes Grundwissen über alle Absatzbereiche des Unternehmens zu vermitteln. Dadurch soll es unseren Kolleginnen & Kollegen im Vertrieb noch besser gelingen, unseren Kunden die gesamtheitliche Kompetenz, für die Wietholt rund um das Thema Büro steht, zu vermitteln.

Weitere Tagesordnungspunkte in Overath waren unter anderem die interne Kommunikation, insbesondere im Außendienst, sowie eventuelle Möglichkeiten einer noch langfristigeren Kundenbindung. Besonders erfreulich war, dass auch zwei neue Mitarbeiter, die unser Team zum 01.02. verstärken werden, bereits an unserer Tagung teilgenommen haben. Neben vielen Eindrücken, die beide von Wietholt gewinnen konnten, war dies auch die ideale Gelegenheit, die Vertriebskolleginnen und -kollegen vorab kennenzulernen.

Sicherlich ein Highlight der diesjährigen Veranstaltung, an dem auch unser Marketing sowie die Geschäftsleitung teilnahmen, stellte ein neues Geschäftsfeld dar, zudem wir an dieser Stelle noch nicht mehr verraten möchten. Über eines waren sich aber bereits bei den ersten Berührungspunkten mit dieser Thematik alle Beteiligten einig: Unsere Kunden dürfen sich auf innovative Produkte und Dienstleistungen in diesem Segment freuen!

Jährlicher Austausch

Schon bei der Ankunft in Overath startete ein reger Austausch zur aktuellen Situation, gewissen Herausforderungen und potenziellen Lösungswegen. Zwei davon wurden durch die Ergebnispräsentation der Arbeitsgruppen aus dem letzten Jahr bereits zur Umsetzung freigegeben.

Schwerpunktthema des Donnerstags war dann das neue Geschäftsfeld, für das bereits viele Ideen zur Vermarktung und Kundenakquise gesammelt wurden. Weite Teile der Tagesordnungspunkte wurden durch Kai Farschid (Winner GmbH) moderiert, der für die Runde auch immer wieder wertvollen Input und praxisnahe Fallbeispiele parat hatte. Auch Kai Holtkamp (Soennecken eG) nahm an unserer Tagung teil und verschaffte einen Überblick zur allgemeinen Marktsituation und den Potenzialen, die wir vor allem durch unsere E-Procurement-Lösungen schöpfen können.

Nach einem gemeinsamen Abendessen stand der darauffolgende Freitag ganz im Sinne der Zukunft. Wir haben einen vorausschauenden Blick auf die kommenden Jahre geworfen und verschiedene Eckpfeiler in der Planung gesetzt. Ihre Schatten voraus werfen dabei natürlich vor allem der Einzug sowie die offizielle Eröffnung unseres Neubaus im September 2020.

Abschließend lässt sich nach Meinung aller Teilnehmer nur von einem vollen Erfolg sprechen. Dieser jährliche Austausch wird defintiv (wieder) eine feste Institution in unserer strategischen Ausrichtung und dient als wunderbare Plattform der ganzheitlichen Kommunikation des Vertriebes.

Einige Impressionen unserer Wietholt-Vertriebstagung 2020: